Profile mit höchsten Oberflächenanforderungen

Betrachtungsabstand: 0,6 m
Legierungen: 6060 und 6063
max. Länge: 2.400 mm

Diese Oberfläche kann nur mit einer Vorbehandlung wie schleifen oder polieren und Eloxal erreicht werden. Es ist viel Handarbeit und Personal notwendig. Rundum sichtbare Oberflächen sind nicht möglich und die Profile müssen in eine Spezialverpackung für den Transport.

Beispiele: Dekorleisten, Profile für TV-Geräte, Leuchten

Profile mit sehr hohen Oberflächenanforderungen

Betrachtungsabstand: ca. 1 m
Legierungen: 6060 und 6063
max. Länge: 2.400 mm

Auch diese Klasse setzt viel Handarbeit und Personal voraus und rundum sichtbare Oberflächen sind nicht möglich. Die Profile müssen für den Transport besonders geschützt werden. Grundsätzlich müsen diese Profile eloxiert werden.

Beispiele: Profile für Möbel, Bilderrahmen, Ziergegenstände

Profile mit hohen Oberflächenanforderungen

Betrachtungsabstand: ca. 2 m
Legierungen: 6060 und 6063

Rundum sichtbare Oberflächen sind nicht möglich und die Profile müssen eloxiert werden.

Beispiele: Duschkabinen, Dekorleisten, Kücheneinrichtungen

Profile mit normalen Oberflächenanforderungen

Betrachtungsabstand: ca. 3 m
Legierungen: 6060 und 6063

Profile werden lackiert oder eloxiert.

Beispiele: Fenster, Türen, Kühlkörper

Profile mit geringen Oberflächenanforderungen

Betrachtungsabstand: ca. 5 m
Legierungen: 6060, 6063, 6005A, 6082

Profile werden pressblank, lackiert oder eloxiert eingesetzt

Beispiele: Leitern, Geländer, Balkonsysteme

Profile ohne  Oberflächenanforderungen

Betrachtungsabstand: ca. 8 m
Legierungen: Alle

Profile haben keine Sichtflächen und werden in der Regel pressblank eingesetzt.

Beispiele: Standardprofile, Bodenprofile