Pessimismus in der Wirtschaft lassen den Euro längerfristig schwächeln

Der schwache Euro lässt, neben der künstlichen Verknappung von Aluminium, den Aluminiumpreis weiter auf hohem Preisniveau halten. Der Ifo-Geschäftsklimaindex fiel deutlich um 1,7 auf 106,3 Punkte und Experten gehen für das dritte Quartal von einer Nullrunde aus. Gründe hierfür finden sich in den momentanen weltweiten Krisen. Gerade der Handelskrieg mit Russland lässt den Umsatz der exportabhängigen Industrie um 3 Milliarden einbrechen. Es wird es nicht lange dauern, bis die Europäische Zentralbank versucht mit einer lockeren Geldpolitik die Konjunktur zu stützen.